BESTE BAUTEN

 

Wir kommen aus der Sanierung und Modernisierung. Das Thema Bauen im Bestand hat unser Büro von Beginn an stets begleitet. Das ist eine Aufgabenstellung, die weit über die bloße Planung und Konstruktion hinausreicht. Heute macht der Neubau den größten Teil unserer Arbeit aus. Wir wissen auf beiden Feldern um die oftmals besonderen Belange unserer Bauherren und binden sie möglichst weit vorausschauend von Anfang an mit ein.

Nach wie vor steht bei uns der Wohnungsbau im Fokus, der den unterschiedlichen Ansprüchen an die Räumlichkeiten und den wirtschaftlichen Möglichkeiten seiner Bewohner gerecht werden soll. Ebenso machen moderne Schulbauten, die als tägliche Begegnungsstätten heute ganz anderen Anforderungen in der Gestaltung genügen müssen als zuvor die traditionell reinen Lehranstalten, einen gewichtigen Teil unseres Portfolios aus. Sonderbauten wie die Modernisierung der denkmalgeschützten Rindermarkthalle auf St. Pauli oder des historischen Hamburger Schwimmbads Kaifu Sole runden das Leistungsspektrum ab.

UNSERE GESCHÄFTSFÜHRUNG

 

Holger Jedrkowiak

"Das Fundament muss stimmen"

Holger Jedrkowiak

Maximilian Bülk

"Unser Bauträger ist das Team"

Maximilian Bülk

UNSERE KOORDINATOREN

 

Andreas Kloevekorn, Koordination Entwurf

"Der Entwurf ist das Herzstück des Baus"

Andreas Kloevekorn, Koordination Entwurf

Thorsten Bremer, Koordination Ausführung

"Keine Konstruktion ohne Gerüst"

Thorsten Bremer, Koordination Ausführung

UNSERE WERKSTATT

SEIT 1895

 

Wenn wir aus dem Fenster schauen, blicken wir auf eine der wohl ambitioniertesten Quartiersentwicklungen im Hamburger Stadtgebiet – die neue Mitte Altona auf dem aufgelassenen Betriebsgelände der Güterbahn. Das inspiriert. Und wir haben das Privileg, im oberen Geschoss des ehemaligen Verwaltungsgebäudes der Güterhallen mitten im historischen Kern zu arbeiten: Ein kernsanierter Rotklinkerbau der Industriearchitektur unter Denkmalschutz, dessen Ursprünge bis ins späte 19. Jahrhundert zurückreichen. Das hat Tradition.

UNSER TEAM

MOIN HOLA NÎHÂO CIAO SERVUS

 

Wir sind lokal, regional und national tätig. In Hamburg, im Norden und in ganz Deutschland. Unser Team jedoch ist international. Unter den dreißig Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern finden sich auch Architekten und Ingenieure aus China, Italien, Spanien und Russland. Das sorgt für Einflüsse und Ideen aus fremden Ländern und Kulturen. Und dient der Völkerverständigung.

  • Unser Team am Bootsanleger

    Kanu fahren auf den Alsterkanälen

  • Eisstockschießen vor der Rindermarkthalle

    Weihnachtsfeier 2018 - Eisstockschießen vor der Rindermarkthalle

  • Kanu fahren auf den Alsterkanälen

    Kanu fahren auf den Alsterkanälen

  • Teambesprechung vor dem ersten Spiel

    Teambesprechung - Fieldsoccer Tour 2018

  • Pizza essen im Jill

    Weihnachtsfeier 2018 - Pizza essen im Jill

  • Frühstücksbuffet zum Jubiläum unserer Kollegin

    Brunch zum 20-jährigen Jubiläum unserer Kollegin Marina

  • gemeinsame Pause auf der documenta 14

    ABJ. Architekten auf der Documenta 14 in Kassel

  • gemeinsamer Flimmerabend in unserer Lounge

    Flimmerabend in unserer Lounge

  • unsere Weihnachtsfeier 2017

    Weihnachtsfeier 2017

  • Sonnenuntergang aus unserem Bürofenster

    abendlicher Ausblick aus unserem Büro in Altona

  • unser Team auf der documenta 14

    ABJ. Architekten auf der Documenta 14 in Kassel

UNSERE KUNDEN

 

GUTES TUN

 

Vor etlichen Jahren ist uns anlässlich des Weihnachtsfestes etwas aufgefallen: Wohlmeinende Geschäftsfreunde sandten uns Geschenkkörbe, und wir sandten wohlmeinend an unsere Geschäftsfreunde – nun, auch Geschenkkörbe! Seitdem nehmen wir das dafür gedachte Geld in die Hand und gehen in den Vierteln unserer Stadt dahin, wo es Not tut. Wir machen alljährlich mit dieser Spende Menschen eine Freude, denen damit tatsächlich geholfen ist. Das reicht von einem Kochkurs für Grundschüler, einer festlichen Weihnachtsbescherung für eine afrikanische Mutter ohne Papiere mit ihrem Neugeborenen oder einer Klassenfahrt auf einen Bauernhof mit Tieren zum Anfassen für Kinder, denen so etwas sonst nicht möglich wäre. Nicht zuletzt machen wir damit auch unseren Geschäftspartner eine Freude, wenn wir ihnen mit den Grüßen zu Weihnachten und Neujahr berichten, dass wieder einmal in ihrem Sinne Gutes getan worden ist. 

Zu den Aktionen